Warning: Creating default object from empty value in /home/tobistar/www/dukan.ch/wp-content/themes/spectrum/functions/admin-hooks.php on line 160

Dukan Diät Tipps

Unsere wichtigsten Tipps, um die Dukan Diät erfolgreich umzusetzen. Wie in jeder Diät steht und fällt der Erfolg der Dukan Diät mit ersten Erfolgserlebnissen, Selbstdisziplin und Spass an der Ernährung.

Die Dukan Diät führt mit einfachen Schritten an eine dauerhafte Umstellung der Ernährung heran – diese sechs Dukan Diät Tipps helfen, langfristig das Wunschgewicht zu halten: Sie motivieren und halten die Versuchung in Schach! :-)

1. Jeden Tag viel Wasser trinken!
Probiere, jeden Tag 1.5 bis 2 Liter Wasser zu trinken. Das ist viel, hilft aber das Gewicht kontinuierlich zu reduzieren. Das Wasser in einer Flasche dabei zu haben hilft extrem, es nicht zu vergessen.

2. Nicht hungrig werden!
Klingt schwierig? Hüttenkäse ist deine Geheimwaffe! Ein Teelöffel Cottage Cheese kann das Schlimmste verhindern und über das Hungergefühl hinweg helfen.

3. Jeden Tag auf die Waage!
Sich jeden Tag zu wägen hilft motiviert zu bleiben: Tägliche Fortschritte Schritt für Schritt mitzuerleben führt zu mehr Selbtvertrauen und dem Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. Man entwickelt auch ein gutes Sensorium dafür, welche Tage zu einer schnellen Reduktion führen (“nur-protein”-Tage!) oder dass es normal ist, nach einem Gemüse & Protein Tag fast nicht abgenommen zu haben.

4. Mit Absicht, aber kontrolliert mogeln!
Wer ist schon perfekt? Im Buch ist mogeln (oder sagen wir: “ungeplante Ausnahmen von den Regeln”…) kein Thema, aber es ist die Realität: Niemand zieht eine Diät zu 100% nach Plan durch – warum also nicht auch in diesem Bereich so gut wie möglich vorsorgen? Immerhin steht und fällt mit dem Korrekten Umgang mit “Ausnahmen” der gesamte Erfolg der Diät.
Anstatt also komplett allen Dukan-Regeln zu widersprechen und sich mit Heisshunger auf die geliebten Snacks zu stürzen, trifft man lieber mit sich selber eine Abmachung: 4 Wochen keine Abweichungen, dafür dann ein feines Essen auswärts. Das ist eine kontrollierte Massnahme und Belohnung zugleich :-)   Und im Restaurant muss es dann ja nicht gleich ein Cordon Bleue sein, sondern wenn möglich etwas, das zu 80 bis 90% Dukan-konform ist. So mogelt man zwar, ist aber weiterhin im Rennen!

5. Diät Termine immer dabeihaben!
Die Dukan Diät ist kein Sprint – sie ist eher ein Marathon: Kurzfristige Erfolgerlebnisse und erste Gewichtsreduktionen können dazu verführen, zu schnell zu alten Gewohnheiten zurückzufinden. Wenn man aber jederzeit den ganzen Diät Kalender dabei hat, verliert man auch das grosse Ziel nicht aus den Augen: Die Consolidation-Phase erfolgreich zu erreichen und dabei zu bleiben. Das heisst: Nicht nur das Wunsch-Zielgewicht anvisieren, sondern das Ende der Consolidation Phase!

6. Etwas Bewegung schadet nie!
Die Dukan Diät basiert in erster Linie auf einer genau geplanten Ernährung – doch etwas mehr Bewegung ist die ideale Kombination: Frische Luft und kurze Spaziergänge oder Fahrten mit dem Velo sind nicht nur gesund, sondern helfen auch neuen Schwung in den Alltag zu bringen. Statt also zuhause vor dem Fernseher an die Chips zu denken, dreht man nach dem Essen noch eine Runde ums Haus. Schon 15 Minuten leichte Bewegung pro Tag steigern das Wohlbefinden enorm!

Tags: , , , ,